Reihen-Rotationsverdampfer mini500s

  • Reihen-Rotationsverdampfer miniRotar500s mit Lösemittelrückgewinnungssystem (SRM)
    > mini500s
  • Reihen-Rotationsverdampfer miniRotar500s mit Umwälzkühler T-Serie
    > mini500s

Die Reihen-Rotationsverdampfer bilden eine innovative Anlage, mit der mehrere Proben gleichzeitig aufkonzentriert werden können.

Bis zu fünf Rotationsverdampfer können unter Verwendung eines Vakuumsystems und eines Lösemittel-Rückgewinnungssystems in einem 180 cm breiten Abzugsystem verbaut und betrieben werden.

Rotationsverdampfer mini500s

Mehrer Reihen-Rotationsverdampfer mini500s können gleichzeitig verwendet werden. Unabhängig voneinander kann die Temperatureinstellung und die Drehzahleinstellung vorgenommen werden. Das Vakuum kann individuell entlastet werden, ohne den Betrieb der anderen Rotationsverdampfereinheiten zu beeinflussen.

Installation der Abzugshaube

Merkmale

Miniaturisierter, platzsparender Aufbau
  • beim mini500s ist die rotierende Welle im Längsdesign aufgebaut, wodurch der Rotationsverdampfer auf 25 cm Breite reduziert wird. Dies entspricht etwa einem Drittel der Breite eines herkömmlichen Rotationsverdampfers. Die 1,8-Meter-Standardabzugshaube bietet Platz für bis zu 5 mini500s, wodurch die Platzressourcen der Abzugshaube ideal genutzt werden.
Verbesserung der Effizienz
  • Das spezielle Schnittstellendesign der miniRotar ermöglicht die parallele Verwendung mehrerer Einheiten, die sich ein Vakuumsystem und ein Lösemittel-Rückgewinnungssystem teilen. Die Effizienz wird durch die gleichzeitige Verarbeitung mehrerer Proben erhöht.
  • Bei jedem miniRotar können die unterschliedlichen Parameter wie Temperatur, Geschwindigkeit, Zeit usw. eingestellt und die Rundkolben unabhängig voneinander angehoben und abgesenkt werden. Der miniRotar 500s verfügt über einen Vakuumknopf, mit dem der Unterdruck unabhängig entlassen werden kann, ohne den Betrieb der anderen miniRotars zu beeinträchtigen.

FAQ: Besonderheiten des Rotationsverdampfersystems

Was ist das Besondere am Reihen-Rotationsverdampfersystem?
  • durch das vertikale Design des miniRotar500 wird die Einzelbreite auf 250 mm reduziert, so können bis zu fünf Rotationsverdampfer in einem Abzug parallel platziert werden. Bis zu 6 miniRotar500-Geräte teilen sich ein Kondensations- und Recyclinggerät, wodurch die Raumnutzung des Gesamtsystems erheblich verbessert wird
  • optionale Vakuumpumpe
  • das Wasserbad kann einfach entfernt oder installiert werden. Benutzer können problemlos Flüssigkeit hinzufügen oder ersetzen
  • es kann mit einem Umwälzkühler oder einem Lösungsmittel-Rückgewinnungssystem kombiniert werden, um Abfalllöasemittel zu kondensieren und aufzusammeln
Was ist das maximale Volumen des im miniRotar500 verwendeten Kolbens?
  • das maximale Volumen des im miniRotar500 verwendeten Verdampfungskolbens beträgt 500 ml.
Wie viele miniRotars kann eine Vakuumpumpe unterstützen?
  • die Vakuumpumpe E35 und E35s kann etwa 35 l / min absaugen. Wenn der Abzug des Kunden es platzmäßig zulässt, können bis zu 6 miniRotars gleichzeitig verwendet werden. Das optimale Vakuum ohne Last kann unter 15 mbar (Millibar) liegen.
Wie viele miniRotars kann eine Lösemittel-Rückgewinnungssystemt unterstützen?
  • ESR320, ESR320s können bis zu 6 MiniRotars unterstützen.
Lieferumfang Komplettsystem:
  • Siedekolben
  • Kondensator
  • Vakuumsystem
  • Rührwerk
  • Auffangbehälter
  • Ansteuerung
  • Installation, Inbetriebnahme und Schulung

Automatisierung: von Batch zu Inline-Rotationsverdampfung

Optional können die Rotationsverdampfer mit einem automatischen Zulaufventil für die Probe und einem Ablassventil für das Lösemittel ausgestattet werden. Dies ermöglicht eine automatische Probenbefüllung in den Siedekolben während der Verdampfung. Der Batch-Rotationsverdampfer wird so zu einem Inline-Rotationsverdampfer.
Rotationsverdampfer mini500
2.995,00 Euro exkl. MwSt.
Vakuumcontroller Modell VC-e35s
1.950,00 Euro exkl. MwSt.
Vakuumpumpe Modell VP-eV35s0s
2.200,00 Euro exkl. MwSt.
Glaskondendator Typ GL1000
525,00 Euro exkl. MwSt.

ANTEC GmbH

Zentrale

ANTEC GmbH
Analysen- und Prozesstechnik
Hauptstraße 4
82404 Sindelsdorf
Telefon: +49 (0) 8856 9910
https://www.antec.de
E-Mail: kontakt@antec.de

Kundendienst

ANTEC GmbH
Service und technische Auskünfte
Telefon: +49 (0) 89 72069268
E-Mail: service@antec.de