TOC Analysator LOTIX
(katalytische Verbrennungsoxidation)

Die Einfachheit und Robustheit zeichnen den TOC Analysator Lotix aus. Salz- und partikelhaltige Proben werden problemlos bestimmt. Feststoffproben werden mit dem optionalem Feststoffmodul LSS bestimmt.

TOC Lotix (katalytische Oxidation)

Der TOC-Analysator Lotix wurde entwickelt, um Kohlenstoffgehalte in wässrigen Matrices bis zum ppbC-Bereich genau zu messen. Der Aufschluss basiert auf der bewährten Hochtemperaturverbrennung, die Detektion mit einem neu-entwickelten Nichtdispersiven Infrarot-Detektor (NDIR). Der Lotix wird im Abwasser-, Trink- und Oberflächenwasserbereich eingesetzt. Der große Messbereich von 0 - 20.000 ppmC wird durch Einspritzung über eine 500 µl-Schleife ermöglicht. Auf dem TOC Analysator befindet sich ein Förderband-Probengeber.

 

Besonderheiten des TOC Lotix:

  • Keine Spritzen- oder 7-Wege-Ventile
  • Neu entwickelter NDIR-Detektor
  • Einfach zu bedienendes Ansteuerungsprogramm
  • Einfaches und robustes Design
  • Leichter Zugang zu allen Baugruppen
  • Verbesserter Katalysator
  • Eingebauter Probengeber
  • Kürzere Analysendauer durch Ansäuerung der Probe im Probengeber
  • Automatische Blankwerterfassung
  • Optionales Feststoffmodul für TOC Lotix erhältlich: LSS Boat

Feststoffmodul LSS

Optionales Feststoffmodul
Das LSS-Bootsmodul nutzt die Hochtemperaturverbrennung, um den Kohlenstoffgehalt in einer Vielzahl von Matrizen exakt zu bestimmen: Böden, Schlämme, Sedimente, partikelbeladene Flüssigkeiten und schwer zu oxidierende Proben.

Offizielle Methoden

Der TOC Lotix erfüllt die Voraussetzungen zur TOC-Messung von Trinkwasser, Oberflächen- und Grundwasser, pharmazeutischem Wasser, Abwasser, Abfall, Schlämmen, Sedimenten, Salzwasser, Prozesswasser u.a. nach den Methoden EP 2.2.44, USP 643 Chapter 24, EPA 415.1, 415.3, 9060A, 5310B, ISO 8245, EN 1484, ASTM D2579, prENV13370, AOAC 973.47 u.a.

Anwendungsgebiete

Salz- und partikelhaltige Wässer, Abwässer, Schlämme, Abfall, Bioabfall, Böden, Sedimente, Industrielle Wässer,  Trink- und Oberflächenwasser, Grundwasser, Reinigungsvalidierung, Water for Injection (WFI), Kühlwasser, USP, EP, JP

TOC-Bestimmung im Trinkwasser
TOC-Bestimmung im Abwasser
TOC-Bestimmung im Kühlwasser
TOC-Bestimmung im Oberflächenwasser und im Grundwasser
TOC-Bestimmung im Meerwasser
TOC-Bestimmung in Feststoffen
TOC-Bestimmung in partikelhaltigen Proben
TOC Bestimmung in Böden, Schlämmen und Sedimenten mittels Feststoffmodul

 

 

Downloads

standards2

In Zusammenarbeit mit PRA bietet ANTEC Standards, Reagenzien sowie Probengläser für Ihren TOC Analysator an, wie etwa Suitability Standards nach USP <643>, Kalibrierstandards für alle Gerätetypen, Standards für die IQ, OQ und PQ Validierung, Säure und Persulfatreagenzien sowie Sets für die Reinigungsvalidierung (CIP) an.

standards

Alle Standards werden mit USP-zertifizierten Referenzmaterialen hergestellt und verfügen über ein Analysenzertifikat. Die Standards werden in unterschiedlichen Konzentrationen angeboten. Die Standards sind erhältlich in Vials von 40 ml bis 1 Liter Standardflaschen.
Bitte fragen Sie uns bei Interesse telefonisch an unter +49 (0) 8856 9910 oder per E-Mail kontakt@antec.de


Produktanfrage

Gerne beraten wir Sie zu unseren Systemen auch persönlich und beantworten Ihre Fragen. Wir sind für Sie telefonisch erreichbar und stellen Ihnen ein Kontaktformular zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und melden uns bei Ihnen so bald wie möglich.

Kontakt

Zentrale

ANTEC GmbH
Analysen- und Prozesstechnik
Hauptstraße 4
82404 Sindelsdorf

Telefon: +49 (0) 8856 9910
Telefax: +49 (0) 8856 9891

E-Mail: kontakt@antec.de

Servicebüro

ANTEC GmbH
Servicebüro

Telefon: +49 (0) 89 72069268
Telefax: +49 (0) 89 72625045

E-Mail: service@antec.de