AQUATek LVA Purge&Trap Probengeber

Der AQUATek LVA ist ein Purge & Trap-Autosampler, der die Probenvorbereitungsschritte für die Analyse von flüssigen Proben unter Verwendung einer festen Volumen-Probenschleife automatisiert.

AQUATek LVA Autosampler für wässrige Proben

Im AQUATek LVA findet eine Schleife mit festem Volumen Verwendung, mit der die flüssige Probe befüllt wird. Der Probe können Standards oder Ersatzstandards hinzugefügt werden, anschließend wird die Proben dann zum Lumin oder Stratum PTC Purge & Trap Konzentrator transferiert.
Nach dem Abschluss des Purge-Schritts wird die Probenschleife, der Sparger und der Probenweg mit 90°C heißem Wasser gereinigt.

Die AQUATek LVA bietet alle Funktionen, die Sie zur Einhaltung der Vorgaben der USEPA-Methoden für die Analyse wässriger flüchtiger organischer Proben benötigen, einschließlich einer echten geschlossenen Systemtechnik für die Probenhandhabung und die Kühlung der Probenflaschen. Die Probennahmetechnik in einem geschlossenem System und der Fläschchenkühler gewährleisten die Integrität der Probe während des Probenvorbereitungsprozesses, wodurch der Verlust an flüchtigen organischen Stoffen erheblich minimiert und die Arbeitskosten gesenkt werden.

Anwendungsgebiete

  • Umweltproben
  • Lebensmittel und Getränke
  • Pharmaceutische Proben
  • Düfte und Parfum
  • Petrochemische Proben
  • Kunststoff und Polymerproben

Hauptmerkmale

Probenschleife - Die AQUATek LVA ist mit einer PEEK ™ Probenschleife mit festem Volumen und einer Volumenauswahl von 5, 10, 20 und 25 ml ausgestattet. Die Probenschleife wird über einen Druckschritt mit einer flüssigen Probe aus dem Probengefäß gefüllt. Die Schleife ist an zwei 3-Wege-Magnetventile angeschlossen. Diese Ventile ermöglichen es, das Probenvolumen zur Analyse zum Konzentrator zu spülen, und ermöglichen die Reinigung der Schleife zwischen den Proben durch Heißwasserspülung und Inertgasspülung.

Probenteller mit 84 Positionen - Der Probenteller mit 84 Positionen kann schnell beladen werden und ist vollständig isoliert, sodass gekühlte Proben kalt bleiben.

Kühltray für Probenflaschen - Der Kühltray ermöglicht die Kühlung der Probe. Um den Tray zu kühlen ist eine externer Umlaufkühler erforderlich (optionales Zubehör).

Ventilverteiler - Ein präzisionsgefertigter Verteiler reduziert die Anschlussverbindungen im Vergleich zu früheren Konstruktionen um 60% und führt zu einer verbesserten Systemzuverlässigkeit.

Heißwasserspülung - Der gesamte Flüssigkeitsweg kann mit der Hochtemperatur-Deionized (DI) -Wasserreinigungstechnik gespült werden. Dabei werden zwei interne Reservoirs zum Erhitzen von leerem Wasser auf 90° C zum Spülen verwendet.

pH Messsonde - Mit der optionalen pH-Messsonde können Benutzer die pH-Werte aller Proben messen und aufzeichnen.

XYZ-Automatisierung - schneller, leiser und bewährter Autosamplerarm.

Stapelbare Konfiguration - Die stapelbare Konfiguration reduziert den Platzbedarf des Instruments und spart Platz auf dem Labortisch.

Interne Standards - Interne Standards  werden in zwei 15-mL-Braunglasgefäßen aufbewahrt. Die Gefäße sind mit einer PEEK ™ -Kappe verschlossen, um die Adsorption und Verunreinigung der Standardlösung zu verhindern. Jedes Standardgefäß kann jeder Probe ein Volumen von 1, 2, 5, 10 oder 20 μl zuführen. Jedes Standardeinspritzventil kann unabhängig oder in Kombination verwendet werden.

Barcode - Der AQUATek LVA kann eine Verbindung zu einem Standard-Barcode-Leser herstellen, um Barcode-Barcodes zu scannen und die Flaschen-ID automatisch in die TekLink ™-Sequenz aufnehmen.

Downloads

Methoden

USEPA 5030 in Verbindung mit 502.1, 502.2, 524.2, 524.3, 524.4, 503.1, 601, 602, 603, 624, 8010, 8015, 8020, 8021, 8030, 8240, and 8260​

ASTM und Standard Methoden

Massachusetts VPH und GRO Methoden

Kontakt

Zentrale

ANTEC GmbH
Analysen- und Prozesstechnik
Hauptstraße 4
82404 Sindelsdorf

Telefon: +49 (0) 8856 9910
Telefax: +49 (0) 8856 9891

E-Mail: kontakt@antec.de

Service & Support

ANTEC GmbH
Service und technische Auskünfte

Telefon: +49 (0) 89 72069268
Telefax: +49 (0) 89 72625045

E-Mail: service@antec.de