TOC Feststoffmodul LSS Boat

  • TOC Feststoffmodul LSS (Hochtemperaturaufschluss)
    > TOC LSS

 

Das LSS-Boot-Modul arbeitet mit Hochtemperaturverbrennung, um den genauen Kohlenstoffgehalt in einer Vielzahl von Feststoffproben zu bestimmen: Böden, Schlämme, Sedimente, partikelbeladene Flüssigkeiten und schwer zu oxidieren Proben.

Überblick

Einfachheit, Leistung und Robustheit - dies sind die Anforderungen von Nutzern aus aller Welt an ein Feststoffmodul. Das LSS Boat Module erfüllt diese Anforderungen und ist die ideale Ergänzung zum Lotix TOC Analysegerät für Feststoffproben. Der  Kohlenstoffgehalt wird mittels Hochtemperaturverbrennung für eine Vielzahl von Proben exakt bestimmt: Erd-, Schlamm- und Sedimentproben, partikelhaltige Flüssigkeiten und schwer oxidierbare Proben.

Das kompakte und einfach bedienbare Feststoffmodul arbeitet in Kombintion mit dem TOC  Lotix.
Dadurch wird es zur universellen Lösung für alle TOC Untersuchungen, egal ob für flüssige oder für feste Proben.

Hauptmerkmale

  • Automatisierter Probentransport in die Verbrennungskammer.
  • Niedrige Betriebskosten.
  • Durch eine Probengröße von bis zu 1 g ist ein großer analytischer Messbereich möglich.
  • Innerhalb weniger Minuten kann zwischen flüssigen und festen Proben gewechselt werden.
  • Durch die Analyse von 1 g-Proben mit bis zu 20 mg Kohlenstoffgehalt können Fehler, die von kleinen Probengrößen herrühren reduziert werden.

Datenblatt

Anwendungsdatenblatt

Kontakt

Zentrale

ANTEC GmbH
Analysen- und Prozesstechnik
Hauptstraße 4
82404 Sindelsdorf

Telefon: +49 (0) 8856 9910
Telefax: +49 (0) 8856 9891

E-Mail: kontakt@antec.de

Service & Support

ANTEC GmbH
Service und technische Auskünfte

Telefon: +49 (0) 89 72069268
Telefax: +49 (0) 89 72625045

E-Mail: service@antec.de