Firmengeschichte

45 Jahre automatisierte Probenvorbereitung mit Gelpermeationschromatographie durch ABC Laboratories / J2 Scientific.

Anfang der 1970er begann das Umweltlabor ABC Laboratories, Columbia Missouri, unter der Leitung von Dr. David L. Stalling das ursprünglich für den Eigenbearf entwickelte GPC System auch für andere Anwender zur Verfügung zu stellen.

Das Chemische Landesuntersuchungsamt Münster und die Bayerische Hauptversuchsanstalt für Landwirtschaft Freising-Weihenstephan waren die ersten Anwender des damals GPC-Autoprep genannten Systems in Deutschland.

Rasch entwickelte sich die GPC zu einem in vielen Laboratorien eingesetzten Standard für die Probenvorbereitung in der Rückstandsanalytik.

1988 wurde GPC mit der AutoVap, einer automatischen Einengungsvorrichtung, erweitert und damit die Probenvorbereitung weiter vereinfacht.

1991 übernahm die ANTEC GmbH das Geschäftsfeld Probenvorbereitung von Foss Electric, die die von ABC hergestellten Geräte bis dahin in Deutschland betreut hatte.

Die Weiterentwicklung und Herstellung der Systeme wurde von ABC Laboratories in ein Spezialunternehmen ausgegliedert und durch J2 Scientific LLC, ebenfalls in Columbia, Missouri, übernommen.

2001 erhielt das GPC-MPS System, ermöglicht durch den Einsatz moderner, computergesteuerter Programme in Verbindung mit hochpräzisen Spritzenmodulen, neue Möglichkeiten der individuellen Anwendung.

2006 folgte die Neuentwicklung der AccuVap in Verbindung mit dem MPS-System.

2010 wurde das PrepLinc-System, das neben GPC und automatischer Probenkonzentration nun auch in der Lage war, komplexe SPE-Aufreinigungen automatisiert durchzuführen.

Mit der 2D-GPC, entwickelt ab 2013, wurde es möglich, große Matrixmengen in einer Aufreinigung zu verarbeiten und damit die Effizienz des gesamten GPC-Systems weiter zu steigern.

2016 25 Jahre ANTEC GmbH.

Zentrale

ANTEC GmbH
Analysen- und Prozesstechnik
Hauptstraße 4
82404 Sindelsdorf

Telefon: +49 (0) 8856 9910
Telefax: +49 (0) 8856 9891

E-Mail: kontakt@antec.de

Kundendienst

ANTEC GmbH
Service und technische Auskünfte

Telefon: +49 (0) 89 72069268
Telefax: +49 (0) 89 72625045

E-Mail: service@antec.de