Startseite-neu

PrepLinc™ - Probenvorbereitung mit GPC und SPE

Rückstandsanalytik mit GPC
Rückstandsanalytik von Pflanzenschutzmitteln nach L-00.00-34 DFG S19
Mykotoxine
Probenvorbereitung für Mykotoxine

Rückstandsanalytik

Die Gelpermeationschromatographie ist ein leistungsfähiges Separationsverfahren, welches zur Probenvorbereitung und Extraktaufreinigung u. a. von Lebensmittelproben eingesetzt wird.

Pesticide residues in chicken eggs
Pestizidrückstände in Hühnereiern
Festphasenextraktion mit Evaporation
Festphasenextraktion (SPE) mit Evaporation

PCB- / Dioxinanalytik

Mit dem PrepLinc-System werden auch komplexe SPE-Anwendungen automatisiert, wie die Probenvorbereitung verschiedener Matrices für PCB, PCDD/F und PBDE Komponenten.

 

 

Dioxin- und PCB-Analytik
Probenvorbereitung für Dioxin- und PCB-Analytik
Probenvorbereitung für die Wasseranalytik
Festphasenextraktion für großvolumige Wasserproben

Wasseranalytik

Mit dem PrepLinc-System LVi werden Analyten aus großen Wassermengen, die auf Rückstände untersucht werden sollen, auf SPE Kartuschen und Extraktionsdisks angereichert, getrocknet und in das Evaporationsmodul eluiert.

GPC Zubehör und Verbrauchsmaterial
GPC Zubehör und Verbrauchsmaterial

GPC-Säulen und Zubehör

Wir bieten Säulen für die Gelpermeationschromatographie und weiteres Zubehör.

GPC-Spritzenfilter
GPC-Spritzenfilter

GPC-Einwegfilter

Wir bieten PTFE-Einwegfilter mit 0,45 µm und einem  Durchmesser von 30 mm zur GPC-Probenfiltration zum Sonderpreis. Artikel-Nr.: 900-300.

 

 

Service GPC & SPE Systeme
Service GPC & SPE Systeme

Service und Wartung

Für Servicearbeiten und Wartungen an Probenvorbereitungssystemen steht Ihnen das ANTEC Service Team zur Verfügung.

Das modulare System für die vollautomatisierte Probenvorbereitung

Mit der PrepLinc-Plattform werden unzählige Probenreinigungsschritte vollständig automatisiert - und das reproduzierbar, verlustfrei und ohne Kreuzkontaminationen.

Das PrepLinc System wird u. a. für die Aufreinigung von Lebensmittelproben, Wasserproben, Futtermittelproben, Umweltproben, Kraftstoffen, pharmazeutischen Proben, Humanproben eingesetzt. Das System bietet die Möglichkeit, umfangreiche und arbeitsintensive Arbeitsschritte zu verknüpfen und komplett zu automatisieren - manuelle Zwischenschritte sind nicht mehr erforderlich.

Je nach Anforderungen an die Probenvorbereitung können die einzelnen Module in Kombination oder separat betrieben werden. Die Module können in beliebiger Reihenfolge geschaltet werden:

Die Vorteile der PrepLinc Plattform

Flexibel und Anpassungsfähig: Probenvorbereitungsmethoden können exakt an die Aufgabenstellung angepasst werden.
Schnell und Präzise: zeitsparende und komplette Aufreinigung ohne manuelle Zwischenarbeiten.
Hocheffizient: u. a. durch Einsatz der 2D-GPC Neuentwicklung, optimierter und automatisierter Probendurchlauf.
Kostengünstig: marktübliche Standardkartuschen können eingesetzt werden, sparsamer Lösemittelverbrauch.
Innovativ: keine Siedeverzögerung durch intelligentes, statisches Verdampfungssystem. Bedienerfreundliches Steuerungsprogramm.
Umweltfreundlich: Geschlossenes System, Lösemittel werden vom System rückkondensiert.

Wiederauffindungsraten und Wiederholbarkeiten entsprechen höchsten analytischen Anforderungen.

Gelpermeationschromatographie und Festphasenextraktion

Gelpermeationschromatographie (GPC)

Probenvorbereitung mit GPC und SPE

Die PrepLinc™ Plattform ist ein modulares System zur Probenaufarbeitung mit einer genialen Software, die die verschiedenen Module in beliebiger Reihenfolge miteinander verlinkt und damit das Gesamtsystem so flexibel macht, dass es optimal an die einzelnen Probenvorbereitungsmethoden angepasst wird. Folgende Module sind für PrepLinc verfügbar: Gel-Permeations-Chromatographie (GPC), Festphasenextraktion (SPE), Filtrationsmodul, Probenkonzentration mit Lösemittelaustausch (AVM) und Liquid Handling (ASM).

500x281-SPE
Automatisierte Festphasenextraktion

Festphasenextraktions-Plattform (SPE)

Die PrepLinc™ Plattform kann mit Modulen für die Festphasenextraktion bestückt werden. Die Proben durchlaufen die SPE mit positivem Druck. Reverse Elution sowie Multi-Kartuschen-Methoden und Elution der Probe direkt in die Evaporationskammer mit Inline-Einengung und -falls gewünscht- mit Lösungsmittelaustausch ebenfalls möglich. Das PrepLinc System wird aufgrund der universellen Einsatzmöglichkeit für die Aufreinigung von Lebensmittelproben, Wasserproben, Futtermittelproben, Umweltproben, pharmazeutischen Proben, biologische Flüssigkeiten und Kraftstoffen eingesetzt.

TOC/TNb-Analysatoren

TOC Analysator FUSION
TOC Analysator für die Pharmaindustrie

TOC Analysator Fusion™

Der TOC Analysator Fusion™ basiert auf der UV/naßchemischen Oxidation und ist für die TOC-Analytik pharmazeutischer Wässer konzipiert. Das Gerät erfüllt alle Anforderungen der Pharmaindustrie an die Gerätequalifizierung.

TOC Analysator TORCH
TOC/TNb Analysator für Umweltproben

TOC/TNb-Analysator Torch™

Der TOC/TNb-Analysator Torch™ nutzt die katalytische Hochtemperaturverbrennung für den TOC-Aufschluß u. a. von Umweltproben und partikelhaltigen Abwässern. 

TOC Analysator LOTIX
TOC Analysator für Feststoffe

TOC-Analysator Lotix™ 

Der TOC-Analysator Lotix™ nutzt die katalytische Hochtemperaturverbrennung für den TOC-Aufschluß. Der Analysator kann mit einem Modul für die TOC-Analytik von Feststoffen ausgestattet werden.

Probenvorbereitungssysteme für flüchtige organische Verbindungen (VOC)

ATOMX VOC Probenvorbereitung
ATOMX VOC Probenvorbereitung
LUMIN Purge&Trap Konzentrator
LUMIN Purge&Trap Konzentrator
HT3 Headspace Probengeber
HT3 Headspace Probengeber
VERSA Headspace Probengeber
VERSA Headspace Probengeber
AQUATek Purge&Trap Probengeber
AQUATek Purge&Trap Probengeber
Application Notes
Anwendungs-Datenblätter

Purge and Trap

Der ATOMX verbindet einen Probengeber mit einem Purge&Trap System in einem einzigen Gerät für die Analyse von flüchtigen organischen Verbindungen in Böden und Gewässern. Der AQUATek 100 ist ein Probengebersystem für Purge&Trap Geräte wie dem STRATUM.

Headspace

Headspace ist eine bewährte und robuste Technik für die Analyse von flüchtigen Verbindungen in nahezu jeder Matrix. Mit dem VERSA bieten wir einen statischen Headspace Probengeber, der HT3 ist ein statischer sowie dynamischer Headspace Probengeber.

Ersatzteile und Service

Vorgängermodelle können nicht mehr erworben werden. Sie erhalten von uns technische Unterstützung sowie Ersatzteile für die Vorgängermodelle Teledyne Tekmar VOC und Headspace.

Lösemitteldestillation, TOC-Analysatoren, QuEChERS

Reinstdestillation
Reinstdestillation

Reinstdestillation

Unsere Reinstdestillationsanlagen mit Teflondrehband-Technologie bieten allen chemischen Laboratorien, die Lösemittel in höchster Reinheit z. B. Acetonitril, Cyclohexan, Ethylacetat etc. benötigen, eine einfache Möglichkeit, diese selbst im Hause in ultrareiner Qualität wirtschaftlich wiederzugewinnen - nahezu ohne Personaleinsatz.

TOC-Analysatoren
TOC-Analysatoren

TOC Analysatoren

Die TOC Analysatoren zur TOC-Bestimmung von Teledyne Tekmar (Dohrmann) werden exklusiv in Deutschland durch die ANTEC GmbH vertrieben. Der TOC Fusion™ basiert auf der UV/naßchemischen Oxidation, der TOC Torch™ und TOC Lotix™ basiert auf der katalytischen Oxidation zur Bestimmung des TOC-Gehalts.

QuEChERS
QuEChERS

QuEChERS

Das AutoMate-Q40™ Robotiksystem wurde speziell für die QuEChERS-Probenvorbereitung entwickelt um diese vollständig zu automatisieren.
Zwei QuEChERS Probenaufarbeitungsmethoden sind bereits vorkonfiguriert und werden auf Knopfdruck automatisch abgearbeitet: DIN EN 15662.2008 und AOAC 2.007.01.

ANTEC GmbH

Die ANTEC GmbH ist Spezialanbieter für automatisierte Probenvorbereitungssysteme, insbesondere Gelpermeationschromatographie (GPC), Festphasenextraktion (SPE), für automatisierte QuEChERS sowie für TOC-Analysatoren und Reinstdestillationsanlagen.

Kontakt Zentrale

ANTEC GmbH
Analysen- und Prozesstechnik
Hauptstraße 4
82404 Sindelsdorf

Telefon: +49 (0) 8856 9910
Telefax: +49 (0) 8856 9891

E-Mail: kontakt@antec.de

Kundendienst

ANTEC GmbH
Service und technische Auskünfte

Telefon: +49 (0) 89 72069268
Telefax: +49 (0) 89 72625045

E-Mail: service@antec.de